Royal Rangers

Stammposten Winterthur

Gründungsgeschichte der Royal Rangers Winterthur-Dättnau

1983 starteten Mitglieder der örtlichen Freien Christengemeinde mit der Royal Rangers (RR)-Arbeit. Anfangs trafen sich die Teams in der Stadt. Aus Anlass des 10-Jahr-Jubiläums wurde ein Fest bei der Freizeitanlage im Dättnau organisiert. Seither wurde der Treffpunkt in dieses Wohnquartier verlegt, weshalb man den Stammposten in Winterthur-Dättnau umbenannte. Die Zusammenarbeit mit dem lokalen Quartierverein ist sehr angenehm. Unser Stammposten leistete Unterstützung beim Aufbau eines weiteren Stammpostens in Winterthur und der RR in Cluj, Rumänien.

Seit 2009 leitet Daniel Dörig den Stammposten als Hauptleiter.

Dieses christliche Outdoor-Freizeit-Angebot steht allen Kinder und Jugendlichen unabhängig von Konfession oder Weltanschauung offen.

Hier erfahren sie mehr

 

 

Daniel Dörig Hauptleiter FCG Winterthur
Ueli Stutz Regionalleiter